#Neu bei uns: Prof. Jörg Schulze lehrt zukünftig am Department EEI

Symbolbild zum Artikel. Der Link öffnet das Bild in einer großen Anzeige.
Bild: Schulze

Das Department EEI freut sich sehr, einen neuen Kollegen in den Reihen begrüßen zu dürfen: Prof. Jörg Schulze wird zum 01.09.2021 den Lehrstuhl für Elektronische Bauelemente übernehmen, den bislang kommissarisch Prof. März leitete. Prof. Schulze kommt von der Universität Stuttgart an die FAU.

Erlangen und die FAU sind ihm nicht fremd. In den letzten 25 Jahren kam er immer wieder hierher, erst als Doktorand / Habilitand im Rahmen von Projektmeetings, dann als „Siemensianer“ zum Erlanger Standort und schließlich als Kollege des mittlerweile verstorbenen Prof. Lothar Frey, der die Stelle vor ihm inne hatte. Beide fuhren regelmäßig ins Sarntal zur Ferienakademie.

Prof. Schulze will am LEB grundlagenorientierte Forschung und Entwicklung zu den Themen „Halbleitersynthese & -analyse“ und „nano- & quantenelektronische Bauelemente“ etablieren.

Studierende werden ihn im Bachelorstudium zunächst in der Grundlagenvorlesung „Halbleiterbauelemente“ treffen, die das Fundament für alle weiteren Vorlesungen bildet. Bis ins Masterstudium sind drei Zyklen geplant: ein Zyklus zur „Halbleitertechnik“ (mit der Frage: Wie und warum funktioniert es?), zur „Halbleitertechnologie“ (mit der Frage: Wie stellt man es her?) und zum Schluss ein Zyklus zur „Quantenelektronik“ (Wie kann man Quantenphysik mit elektronischen Bauelementen verbinden? Und wie funktioniert der Herstellungsprozess?).

„Man erlernt also auch die Halbleiterei bei mir als „Handwerk“ entlang des Designprozesses für Halbleiterbauelemente. Entsprechend werde ich den LEB-Praktikumszyklus gestalten, der auch die Möglichkeit des freien Arbeitens und Experimentierens in unserer fantastischen Infrastruktur ermöglicht“, erklärt Prof. Schulze und lacht. „Corona-bedingt habe ich außerdem gut 350 Zeitstunden Vorlesungsmaterial für die asynchrone Lehre aufgezeichnet. Das bringe ich mit, und dann kann man Quanten- und Halbleiterphysik und Halbleitertechnik und -technologie quasi auch als Netflix-Serie genießen.“

Was für Aussichten! Worauf freut er sich denn schon nach seinem offiziellen Start an der FAU?

„Auf ein echtes Unistädtchen, was in den Ferien entvölkert scheint, aber im Semester pulsiert, die Biergärten & -keller, Schafkopfen, …  und darauf, dass das alles ein echter Teil meines (beruflichen) Lebens wird.“

Ein herzliches Willkommen an der FAU / am Department EEI, Prof. Schulze!