Navigation

Glückwunsch zum ARGUS Science Award 2019

Bild: Hensoldt
Bild: Hensoldt

Andreas Benedikter hat für seine hervorragende Masterarbeit den ARGUS-Preis 2019 der Firma HENSOLDT verliehen bekommen. Die Masterarbeit mit dem Thema „Analysis of a Side-Looking SAR for Subsurface Imaging of the Ice-Moon Enceladus“ wurde im Rahmen des Projektes EnEx-AsGAr und in Form einer Zusammenarbeit des Lehrstuhls für Hochfrequenztechnik (LHFT) und des Institutes für Hochfrequenztechnik und Radarsysteme des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR-HR) angefertigt und durch Prof. Martin Vossiek (LHFT), Prof. Gerhard Krieger (LHFT / DLR-HR) und Dr. Marc Rodriguez-Cassola (DLR-HR) betreut. Der Preis, dotiert mit 1500 Euro, wurde am 25. September 2019 im Rahmen des HENSOLD Professorentags und der ARGUS-Preisverleihung in Ulm an Herrn Benedikter übergeben.

 

(links im Bild: Prof. Krieger, LHFT / DLR-HR, Mitte: Andreas Benedikter, Preisträger, rechts: Bil Ryszard, HENSOLDT (CTO) )