Hygienerichtlinien CIP EEI

English

Hygienerichtlinien CIP EEI

  1. Bitte beachten Sie selbsttätig die aktuellen Gesundheitsinformationen über das Coronavirus, insbesondere Verlauf, Meldekette, allgemeine Schutzmaßnahmen und richtiges Händewaschen. Weiterführende Informationen finden Sie unter fau.de/corona/hygiene/
  2. Bitte halten Sie die Hust- und Niesetikette ein! Ist kein Taschentuch zur Hand, kann auch die Armbeuge genutzt werden, um das Husten und Niesen abzufangen.
  3. Wenn Sie erkrankt sind, insbesondere mit Symptomen die einer COVID-19 Erkrankung zugeordnet werden können, dürfen Sie den CIP Raum nicht nutzen. Die häufigsten Symptome sind: Fieber, Husten und Schnupfen. (Stand 10.2021)
  4. Wenn Sie innerhalb der letzten 14 Tage Kontakt zu nachweislich an COVID-19 Erkrankten hatten, dürfen Sie den Raum nicht betreten.
  5. Bitte beachten Sie die Aushänge vor und in den Räumlichkeiten.
  6. Bitte halten Sie wenn möglich einen Mindestabstand von 1,5 m zur nächsten Person ein, wenn Sie sich durch den Raum bewegen.
  7. Benutzen Sie die Eingangstür ausschließlich als Eingang und die Nottür aus Ausgang.
  8. Vermeiden Sie ein Zulaufen auf Personen, wenn möglich.
  9. Bilden Sie keine Arbeits-/Lerngruppen, deren Mitglieder nahe beieinandersitzen, wenn der 2G/3G/3G-Plus Status der Personen nicht bekannt ist.
  10. Die maximal zugelassene Personenanzahl im Raum wurde bis auf weiteres aufgehoben.
  11. Waschen Sie bitte wenn möglich auf der nächstliegenden Toilette Ihre Hände vor und nach dem Aufenthalt mit Seife.
  12. Benutzen Sie bitte beim Eintritt den Desinfektionsspender.
  13. Reinigen Sie bitte wenn möglich vor Benutzung die Tastatur und Maus (nicht desinfizieren) mit den ausgelegten Reinigungsutensilien.
  14. Es besteht Maskenpflicht für Studierende (FFP2-Maske) im Gebäude und in geschlossenen Räumen, dies gilt nicht für Vortragende.
  15. Es dürfen alle Plätze genutzt werden.
  16. Die Sitzplätze dürfen nicht gewechselt werden, das Mobiliar darf nicht verstellt werden.
  17. Sie müssen bei Platzannahme den nächstliegenden QR Code der Arbeitssicherheit nutzen (weißer Aufkleber am Tisch), auch wenn Sie einen Platz über EEI reserviert haben. Damit werden Sie oder andere informiert, falls Sie zu einer Infektionskette gehören. Sie dürfen stattdessen auch die ausgelegte analoge Kontaktdatenerfassung nutzen. Weitere Informationen finden Sie vor Ort.
  18. Der Raum befindet sich in der Positiv Liste der FAU, ist ausreichend permanent belüftet und wird jeden Tag von einer Fachfirma mit Bezug auf die Corona Problematik gereinigt.
  19. Es wird jeden Tag stichprobenartig geprüft, ob eine Person die 2G/3G/3G-Plus Anforderungen erfüllt und sich bei darfichrein.de registriert hat. Dies kann unabhängig von der Nutzungsart des CIP Raumes stattfinden. Bitte erleichtern Sie den Ablauf indem Sie Ihre Nachweise stets mit sich tragen.
  20. Sie können auch per Remote von außerhalb auf einen Rechner zugreifen. Vielleicht ist eine Nutzung vor Ort nicht nötig. Anleitung: eei.tf.fau.de/cip/remotedesktop/